Denken und Handeln in Systemen e.V. Mariaweilerstr.230 52349 Düren Tel. +49 2421 556 9298 Fax. +49 2421 556 9296 mobil +49 1522 959 4144 Mail: wirtz@duhis.de Termine Weiterbildungen Systemische Beratung im familiengerichtlichen Kontext Verfahrensbeistand Kinderschutzfachkraft Systemische Traumafachberatung weitere… Familiengerichtliche Tätigkeiten Vormundschaften Verfahrensbeistandschaften Sachverständigengutachten Jugendhilfe Systemische Gruppenarbeit Systemisches Elterncoaching re|familiy ©
duhis e.V. IBAN: DE4144010046 0353036463 Leitbild Postfach 5118 BIC: PBNKDEFF Datenschutz 52332 Düren Bank: Postbank Hamburg Impressum
Systemische Traumafachberatung Seinen Ursprung hat das Wort „Trauma“ im Griechischen und bedeutet Verletzung. Im ICD 10 wird Trauma als "ein belastendes Ereignis oder eine kürzer bzw. länger dauernde außergewöhnliche oder katastrophale Bedrohung, die bei jedem eine tiefe Verzweiflung hervorrufen würde" definiert. Schockierende Lebensereignisse, seien es kleine oder große, einmalige oder dauerhafte, hinterlassen häufig posttraumatische Störungsbilder. Symptome als Folge sehr unterschiedlicher Traumatisierungen werden auch von Fachkräften nicht immer als solche erkannt. Un- oder falsch behandelt, führen Traumatisierungen oft zu deutlichen Beeinträchtigungen der geistigen, körperlichen und psychosozialen Entwicklung und unterschiedlichen Symptomen. Traumatische Erfahrungen im Kindesalter haben verheerende Wirkungen auf die physische, emotionale, kognitive und gesellschaftliche Entwicklung des Kindes und haben Konsequenzen im späteren Leben der Betroffenen. Personen, mit einer traumatischen Erfahrung in der Kindheit, weisen verstärkt Stressempfindlichkeit auf und sind anfällig für psychosomatische Erkrankungen. Zentrales Ziel einer Systemischen Traumaberatung ist die Neuverarbeitung des traumatischen Ereignisses mit der Bedingung, dass das Kind die Konfrontation als kontrollierbar erlebt und diese so schonend wie möglich erfolgt. Wieder erlangt werden, sollen die Kontrolle über das eigene Verhalten sowie die affektive Reaktionsfähigkeit. Ein neues konstruktives Selbst- und Weltbild, aber auch eine positive Zukunftsperspektive, wird durch die Systemische Therapie gefördert. Präsenzausbildung: Onlineweiterbildung: Ausbildungstermin: Dezember 2021 jederzeit Ausbildungsort: Düren. Mariaweilerstr.230 Link zum Institut
Weiterbildung Familiengericht re|familiy® Jugendhilfe Beratung & Supervsion
duhis e.V. IBAN: DE4144010046 0353036463 Leitbild Partner Postfach 5118 BIC: PBNKDEFF Datenschutz 52332 Düren Bank: Postbank Hamburg Impressum
Denken und Handeln in Systemen, duhis, systemisch, weiterbildung, systemischer berater, trauma, dgsf, familiengericht, verfahrensbeistand, vormund, düren, köln, brühl, aachen, kerpen, schleiden, prüm. euskirchen, bergheim, grevenbroich, olg, umgang, sorgerecht, familie, refamiliy, re, familiy, gutachten, sachverständiger, gutachter, therapeut, kjp, psychologe